Breitbild Milseburgradweg im Sommer
01.09.2019 11:00erstellt von: Wolf-Ulrich Schlösser


Der ADFC Fulda beim „Tag der Elektromobilität“ in Rasdorf (1.9.)

EIN-Code mit Markator-Nadler eingeprägt und CODE.No-Registrierung

Mit Informationen ums Rad und Fahrrad-Rahmencodierung ab 11:00 Uhr
Bitte Ausweis und den Kaufbeleg des Rades mitbringen!
2013 wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel formuliert, dass es Ziel der Bundesregierung sei, "dass bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf unseren Straßen im Einsatz sind". Noch arbeitet man daran bei den Automobilen wenigstens ein Zehntel dessen zu erreichen. Allerdings liegt die Zahl der elektrisch angetriebenen Fahrräder schon weit darüber. Bei unseren ADFC-Touren sind Pedelecs, also Räder mit elektrischer Unterstützung, die von Fahrerin und Fahrer ein Mittreten erfordern, alltäglich.


Codierung Rasdorf 2017

Um auch in der bergigen Rhön und im Kegelspiel die Elektromobilität zu fördern, diese innovativen Technologien zu unterstützen, das Image der Elektromobilität zu verbessern und die Rhön bekannter zu machen, haben sich mehrere Organisationen zusammengetan und veranstalten in diesem Jahr wieder gemeinsam den Tag der Elektromobilität in Rasorf.
Wir vom ADFC Fulda informieren über das Radfahren und codieren Fahrradrahmen zum Diebstahlschutz. Anmeldung ist nicht erforderlich, bitte bringen Sie aber einen Ausweis und den Kaufbeleg des Rades mit. Die Codierung kostet 13€, für Mitglieder 8€, bei Neueintritt ist die Codierung kostenlos.
Neben vielen Angeboten zur Elektromobiliät, zum Tourismus und Verbraucherschutz werden auch musikalsiche Unterhaltung und Kulinarisches angeboten.


16-mal angesehen




© ADFC 2019

Meldeplattform Radverkehr
Tourenprogramm2019
ADFC Bundesverband
Regionalkarte Rhön
Geschenkmitgliedschaft - Bewegung verschenken
Radroutenplaner Hessen - Touren online planen
Mitglied werden
Banner Seitenabstand
Bett und Bike
Deutschland per Rad entdecken