BreitbildFuldaaueJuni2014SommerA
04.05.2015 erstellt von: Stefanie Karl


Auf den Spuren der Brüder Grimm

Gruppenbild am Start

Fast jeder kennt die Märchen der Gebrüder Grimm. Wir wollten mehr erfahren über die beiden Genies, die aus Hanau stammten und ihre Kinder- und Jugendzeit in Steinau an der Straße verbrachten. Daher begaben wir uns auf Spurensuche.


An der Kinzig im Sonnenschein

Mit dem Zug fuhren wir in die Bergwinkelstadt Schlüchtern. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt radelten wir auf dem R3 landschaftlich reizvoll nach Steinau. Dort besuchten wir das tolle Brüder-Grimm-Haus, in dem wir sehr vieles über das Leben und Schaffen von Jacob und Wilhelm Grimm erfahren konnten. Ein Besuch der gegenüberliegenden ehemaligen Amtshofscheune brachte uns die Zeit der Grimms anschaulich nahe. Beides sehr lohnenswerte Ziele! Nur schade, dass wir wieder weiter mussten und die 1 ½ Stunden so schnell verflogen! Nach einer Stippvisite am Steinauer Schloss ging es durch die sehenswerte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern, dann am Kinzigstausee vorbei über Bad Soden-Salmünster und Wächtersbach nach Gelnhausen. Dort erkundeten wir nach einer Einkehr die sehr sehenswerte Altstadt mit Fachwerkhäusern, der Marienkirche, dem Philipp-Reis-Geburtshaus und der Kaiserpfalz. Ein „Höhe“punkt war die Besteigung des sogenannten „Halbmondes“, ein Turm der Stadtbefestigung hoch über der Altstadt gelegen. Von dort genossen wir die herrliche Aussicht über Gelnhausen und den Weitblick bis zum und über den Taunus. Ja, sogar die Wolkenkratzer der Mainmetropole Frankfurt waren zum Greifen nahe. Anschließend ging es mit dem Zug wieder zurück nach Fulda. Was für ein herrlicher Tag!




Bildergalerie

Burghof Steinau 2015Blick auf Gelnhausen Mai 2015Gruppenbild vor Bogentor Grimmtour 2015

1388-mal angesehen




© ADFC 2019

Meldeplattform Radverkehr
Tourenprogramm2019
ADFC Bundesverband
Regionalkarte Rhön
Geschenkmitgliedschaft - Bewegung verschenken
Radroutenplaner Hessen - Touren online planen
Mitglied werden
Banner Seitenabstand
Bett und Bike
Deutschland per Rad entdecken