Breitbild Milseburgradweg im Sommer
04.10.2020 11:00erstellt von: Stefanie Karl


Durchs Gichenbachtal zum Herbstkaffee (04.10. - 40 km - 400 hm - mit Anmeldung!)

Auch im Herbst einfach nochmal losradeln und wissen, dass einem ein guter Kaffee und ein leckeres Stück Kuchen sicher sind, das ist doch ein schöner Ansporn, bei dieser Tour dabei zu sein. Viel Spaß, nette Gespräche, eine tolle Rhönlandschaft mit rasanten Abfahrten sind garantiert.


Wir fahren mit der Rhönbahn in die heimliche Hauptstadt der hessischen Rhön, nach Gersfeld. Hier wollen wir uns ein bisschen umsehen: Marktplatz, Barockschloss und Schlossgarten. Dann geht es bergauf an der großen und kleinen Nalle vorbei Richtung Rommers. Auf der Kuppe der großen Nalle gibt es einen Steinbruch mit einem kleinen See und beeindruckende Blicke. Am gleichnamigen Bach Rommerser Wasser rollen wir ins Gichenbachtal bis nach Schmalnau. Von hier ist es nicht mehr weit bis nach Thalau, wo Kaffee und Kuchen auf uns warten. Gut gestärkt radeln wir im Thalaubachtal bis nach Döllbach und in der Döllbachaue nach Rothemann. Bei Kerzell sind wir dann im Fliedetal, die bei Ziegel in die Fulda mündet. Auf dem R1 geht es zurück nach Fulda.

Anmeldung bis zum 03.10.2020!

Treffpunkt: 11:00 Uhr Bahnhofsvorplatz Fulda
Streckenlänge: 40 km
Kosten: Im Rahmen des Gruppentickets + 3 € für Nicht-Mitglieder
Tourenleitung: Stefanie Karl (0162 4138635)

Bitte beachten Sie unsere Tourenhinweise: http://www.adfc-fulda.de/Tourenhinweise


804-mal angesehen




© ADFC 2020

Meldeplattform Radverkehr
ADFC Bundesverband
Tourenprogramm 2020
Geschenkmitgliedschaft - Bewegung verschenken
Regionalkarte Rhön
Radroutenplaner Hessen - Touren online planen
Mitglied werden
Banner Seitenabstand
Bett und Bike
Deutschland per Rad entdecken