Breitbild Abendsonne am Florenberg
13.06.2018 erstellt von: Johannes Steinhauser


Schon wieder ein teuflischer Tag! (Rückblick - 27.5.2018)

Teuflischer Tag - Teufelsstein

Im letzten Juli gab es schon einmal eine „Teufels-Tour“, unter anderem an die Niedermooser Seen, zur Teufelsmühle und zur Teufelshöhle. Daher war man heuer gespannt, wohin uns Steffi diesmal entführen wollte.
Am vergangenen Sonntag startete eine Gruppe von insgesamt 16 Fahrradfahrern am Fuldaer Bahnhof, um über den Galgenberggraben zum Milseburgradweg zu kommen. Hier ging es noch gemütlich, aber stetig steigend nach oben. Am Bahnhof Milseburg, kurz hinter dem Milseburgtunnel, hieß es noch einmal Kalorien zu tanken, denn dann waren alle Kräfte gefragt, es ging nämlich steil bergauf. Über Oberbernhards erreichten wir endlich die Milseburg und zunächst die gleichnamigen Stuben.


Teuflischer Tag - Wiesenweg Danzwiesen

Ein Teil der Gruppe passte dort bei Kaffee und Kuchen oder etwas Deftigem auf unsere Fahrräder und Gepäck auf, um dem anderen Teil der Gruppe den Aufstieg auf die Milseburg zu ermöglichen. Doch die Mühe hatte sich wahrlich gelohnt. Von weitem zog uns der Grillduft nach oben. Herrlich dieses Panorama! Das ganze Fuldaer Land lag einem in wahrsten Sinne des Wortes zu Füßen! Nach kurzer Pause und Abstieg zu unseren Rädern gelangten wir über Bubenbad und dem Bubenbader Stein zum Naturschutzgebiet Teufelstein. Wie es sich für diese Stätte Teufelstein gebührt, nieselte es hier ganz leicht und zu unseren Füßen im Tal waberte ein weißes Wolkenmeer und die Erhebung der Ebersburg ragte daraus hervor. Wenn das alles mit rechten Dingen zuging! Klar, dass wir nun auch diese Felsenformation aus Basaltsteinen erobern und dabei den herrlichen Rundblick genießen wollten. Nun hieß es sein Fahrrad gut zu beherrschen, denn es folgte eine herrliche lange Abfahrt und in vollem Tempo bergab erreichten wir über die Haunequelle in Dietershausen das Café Vertiko. Hier konnte man sich von dieser anstrengenden, aber eindrucksvollen Tour bei Kaffee und leckerstem Kuchen erholen und über die nächsten (Urlaubs-)Touren fachsimpeln. Über Pilgerzell und Edelzell führte uns der Weg nach Fulda zurück.
Dir, liebe Steffi, ganz vielen Dank für diese teuflisch himmlische Tour mit den vielen himmlisch teuflischen Sagen!

J. Steinhauser




Bildergalerie

Teuflischer Tag - Teich im HaunetalTeuflischer Tag - Radler auf dem MilseburgradwegTeuflischer Tag - Wolkenmeer im Tal

278-mal angesehen




© ADFC 2019

Meldeplattform Radverkehr
Tourenprogramm2019
ADFC Bundesverband
Regionalkarte Rhön
Geschenkmitgliedschaft - Bewegung verschenken
Radroutenplaner Hessen - Touren online planen
Mitglied werden
Banner Seitenabstand
Bett und Bike
Deutschland per Rad entdecken