BreitbildFuldaaueJuni2014SommerA
19.06.2016 erstellt von: Wolf-Ulrich Schlösser


Kegelspiel mit Soisberg, Schenklengsfeld, Solztal (19.06.2016 - Rückblick)

Soisberg - Aussicht vom Turm

Bei etwas unklaren Wetterverhältnissen trafen sind wenige enthusiastische Radfahrer zu angenehmer Zeit am Fuldaer Bahnhof und machten sich mit dem Cantus auf den Weg nach Hünfeld. Dort warteten schon die Rudi unser Tourenleiter, Gäste aus Kassel und einige Andere. Bald startete unsere Tour und ganz allmählich gewannen wir zuerst entlang der Hasel an Höhe. Der Haselgrund in Hünfeld bot am Sontagmorgen einen Einblick in die vielfältigen Freizeitangebote der lieblichen gepflegten ehemaligen Kreistadt. Die für diese Gegend typischen Kegel, die Reste von Vulkanschloten prägen die Landschaft.


Soisberg - Sachkundige Erklärung während einer Rast

Rudi hatte soweit es möglich ist ruhige Landwirtschaftswege ausgewählt und leitete uns an seinem Geburtsort vorbei ortskundig um die Kegel herum. Einige Kilometer begleiteten wir die Taft, einen Nebenfluss der Ulster bevor wir den Anstieg zum Soisberg, der mittlerweile auch wegen seines Turmes erkennbar war, begannen. In Soislieden stellten wir die Räder in einer Scheune (war das auch vorbereitet?) ab und wanderten per pedes die letzten 180 Höhenmeter auf den steilen Berg. Dichte, hohe Buchen boten Schutz vor dem zeitweilig einsetzenden Regen. Aber am Gipfel angekommen schien schon wieder die Sonne. Vom Turm bietet sich eine grandiose Aussicht in die Rhön, nach Thüringen, in Richtung Hünfeld und zum Hohen Meißner.
Eine schöne Abfahrt in Serpentinen führte uns hinab in Solztal nach Schenklengsfeld, wo wir eine Rast beim Lindenblütenfest machten, und einen Eindruck vom Ort gewinnen konnten. Beeindruckend ist die alte Linde in der Ortsmitte, unter der man rasten kann. Hier sollte man ein andermal eine Besichtigung in Ruhe und mir mehr Zeit einplanen. Auf der ehemaligen Bahntrasse der Hersfelder Kreisbahn rollten wir nach Bad Hersfeld und erreichten den Bahnhof und mit dem Cantus wieder Hünfeld oder Fulda.
Wir danken unserem Tourenleiter Rudi für diese hervorragend vorbereitete Tour mit interessanten Halts, an denen Rudi immer wieder Neues, Interessantes zu berichten wusste.


894-mal angesehen




© ADFC 2019

Meldeplattform Radverkehr
Tourenprogramm2019
ADFC Bundesverband
Regionalkarte Rhön
Geschenkmitgliedschaft - Bewegung verschenken
Radroutenplaner Hessen - Touren online planen
Mitglied werden
Banner Seitenabstand
Bett und Bike
Deutschland per Rad entdecken