BreitbildFroheOsternmitTulpen

Touren

 

Feiernachmittagstour zur Firma ColdsetInnovation (2.5. - 30 km - mit Anmeldung)

Hainzell Radfahrer auf dem Weg

Eine Feiernachmittagstour am Donnerstag 15:00 Uhr!
Die Bedeutung von Printmedien nimmt scheinbar durch die immer wichtiger werdenden digitalen Medien immer mehr ab. Doch wo werden Beilagen in Zeitungen und Zeitschriften, Flyer und Zeitungen, wie die Fuldaer Zeitung, der Marktkorb oder die europäische Ausgabe der chinesischen Zeitung gedruckt? Erst vor wenigen Jahren entstand im Gewerbegebiet von Kerzell eine der heute noch modernsten Druckereien in Deutschland.
Im Rahmen einer Führung wollen wir die Herstellung einer Zeitung oder Zeitschrift (je nachdem was gerade in Arbeit ist) mitverfolgen und erleben: von der großen Papierrolle bis hin zum fertigen Produkt.


mehr... »

Auf den Hohmichelstein und zur Bärenmauer (4.5., 38 km, 500 hm, Anmeldung)

Hohmichelstein - Gipfel

Wir wollen uns zu einer kurzen, aber sportlichen Tour in den Vogelsberg begeben. Die Vogelsbergbahn bringt uns bis nach Lauterbach (Bahnfahrt mit Anmeldung). Durch die Strumpfstadt radeln wir uns auf dem Vulkanradweg warm, passieren Schloss Eisenbach und biegen in Richtung Stockhausen ab. Bergauf geht<39>s zum 499 m hohen Hohmichelstein, den wir zu Fuß besteigen (400 m Fußweg). Dort bietet sich eine prächtige Sicht in Richtung Rhön und Kegelspiel. Unweit befindet sich jene Stelle, an der 1678 der letzte Bär in der Region erlegt wurde.


mehr... »

Geburtstagstour ins Naturschutzgebiet Rhäden (11.05. - 57 km - 504 hm - mit Anmeldung!)

Gehilfersberg Auffahrt

Das Naturschutzgebiet Rhäden zwischen Dankmarshausen, Bosserode und Obersuhl wollen wir heute besuchen. Einst nach mehrfachen Trockenlegungsphasen als Grün- und Ackerland genutzt, ist der Rhäden heute dank gestaltender Renaturierungsmaßnahmen eines der bedeutendsten Rastgebiete für Wat-, Wasser- und Wiesenvögel in Hessen und Thüringen. Zudem stellt der Komplex aus thüringischem und hessischem Naturschutzgebiet einen besonders wichtigen Bestandteil des Verbundsystems "Feuchtbiotope der Werraaue" und des "Grünen Bandes" in Thüringen dar.


mehr... »

Kupferbergwerk Grube Wilhelmine (19.5. - 60 km - 650 hm)

Blick zurück nach Gelnhausen

Wir fahren zum Kupferbergwerk Grube Wilhelmine in Sommerkahl (Spessart), welches bis 1922 in Betrieb war. Dort sehen wir farbenprächtige Gneis-Felswände mit bunten Kupfermineralien, historische Förderkörbe und Loren. Wir besichtigen die gut erhaltene 23 m Sohle mit Schächten, Tropfsteinen, Höhlenperlen, Versinterungen und grünen Malachit- und blauen Azuritüberzügen. Bohrlöcher und Hauspuren zeugen von schweren Arbeitsbedingungen. Im Schein einer historischen Froschlampe werden Lichtverhältnisse unter Tage erfahrbar.


mehr... »

Unter Kranichen und Fasanen zum Kranichstein (26.5. - 61 km - 260 hm)

Jagdschloss Kranichstein bei Darmstadt

Gemütliches Demmeln durch die Region südlich Frankfurt mit Einkehr im Forsthaus Kalkofen. Dort Essen unter Fasanen, dann radeln wir zum nahen Eisenbahnmuseum in Darmstadt-Kranichstein und besuchen es. Zurück erreichen wir Frankfurt-Hauptbahnhof auf steigungsfreien Wegen unter vielen lauten Kranichen.


mehr... »

Feierabendtour und STADTRADELN im Mai (29.5.)

Blick von der Schwedenschanze auf Gersfeld

Wir bieten regelmäßig monatlich eine Feierabendtour an. Diese am letzten Maiwochenende ist allerdings eine besondere. Hier bietet sich die Gelegenheit noch ein paar Kilometer für das STADTRADELN zu sammeln. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr am Bahnhofsvorplatz in Fulda. Die Feierabendtour wird 20..30 km lang sein und es gilt auch einige Höhenmeter zu überwinden. Eine genaue Festlegung erfolgt erst kurz vor der Tour.


mehr... »

Stadt-Land-Fluss-Genusstour (30.05. - 75 km - 510 hm - Anmeldung bis bis 29.05.)

Fuldabrücke bei Guxhagen

Von Fulda fahren wir mit der Bahn nach Kassel. Wir radeln durch Kassel, an der Karlsaue vorbei, zur Fulda. Auf dem R1 gelangen wir nach Büchenwerra, wo wir eine Rast machen. Im Verlauf der Tour überqueren wir die Fulda und gelangen in die schöne Fachwerkstadt Melsungen, in der ein längerer Aufenthalt mit Einkehr geplant ist. Gut ausgeruht fahren wir weiter flussaufwärts nach Rotenburg an der Fulda, von dort bringt uns die Bahn wieder zurück nach Fulda.


mehr, auch mit Hinweisen zur Anmeldung... »

Durch den Schwarzwald zur Ruine Eberstein (02.06. - 56 km - 471 hm - mit Anmeldung!)

Moorsee am Roten Moor in der Rhön

Durch den Schwarzwald? Ist der nicht viel zu weit entfernt? Na ja, es ist auch nicht der Schwarzwald im Süden Deutschlands gemeint, an den man insgeheim denkt, sondern der Rhöner Schwarzwald. Und wer den noch nicht kennt, der darf gespannt sein, wo es denn heute so hingeht. 1986 als Naturschutzgebiet ausgewiesen liegt der Schwarzwald in der Kernzone des Biosphärenreservats, in der keine weitere Bewirtschaftung mehr erfolgt, und weist einen dichten, ausgesprochen naturnahen Waldbestand auf.


mehr... »

Sie sind Besucher 123117

In diesem Monat: 1274

© ADFC 2019

Tourenprogramm2019
ADFC Bundesverband
Regionalkarte Rhön
Geschenkmitgliedschaft - Bewegung verschenken
Radroutenplaner Hessen - Touren online planen
Mitglied werden
Banner Seitenabstand
Bett und Bike
Deutschland per Rad entdecken
Meldeplattform Radverkehr