Breitbild Gehilfersbergtour 2017
14.08.2015 erstellt von: Stefanie Karl


Zum Lausbub der Rhön (9.8.2015 - Rückblick

Wachtküppeltour 2015 Gruppenbild

Am Sonntag, den 09.08.2015 machten wir uns zusammen mit tüchtigen Radlern vom ADFC Frankfurt auf, um den 705 m hohen Wachtküppel zu erklimmen. Mit ca. 25 Leuten radelten wir zunächst am R1 und fast immer in Sichtweite der Fulda entlang bis nach Altenfeld. Hier konnten wir uns bei der Rhöner Forellenfischzucht stärken, bevor es dann über Maiersbach zum Teil auch steil bergauf ging. Es durfte aber geschoben werden und bei den Verschnaufpausen blieb dann auch genug Zeit zum Flüssigkeitnachtanken, denn es war wieder ein heißer Sommertag.


Wachtküppeltour 2015 -Steiler Aufstieg zum Gipfel

Und auch die Aussicht änderte sich mit jeder Serpentine, die wir genommen hatten: Großer Nallenberg, Heidelstein, Kreuzberg, Pferdskopf und Wasserkuppe. Schließlich war dann auch der Wachtküppel erreicht und die ersten konnten schon die traumhaften Rundumblicke ins Land der offenen Fernen am Fuße des Gipfelkreuzes genießen, bevor die letzten überhaupt ihr Fahrrad abgestellt hatten. Schauen konnten wir bis nach Fulda, wo wir ja gestartet waren. Und so konnten wir auch verstehen, warum der Wachtküppel in früheren Zeiten ein vorgeschobener Wachtposten derer zu Ebersberg auf dem Ebersberg war. So manche konnten sich dann auch nur schwer von ihrem guten Aussichtsplatz trennen, aber es lockten ja die bevorstehenden langen Abfahrten ab der Ebersburg. Über Oberrod und den Wehlgraben kamen wir zum Weikardshof bei Lütter, wo sowohl die heiß begehrten kalten Getränke als auch herzhafte und süße Speisen für uns bereit standen. Das historische Ambiente des Weikardshofs inspirierte uns außerdem, nach der Quelle zu forschen, die einst der Amtsvogt Ignaz Weikard gesucht und hatte bohren lassen. Auf der Rückfahrt machten wir auch noch bei Schloss Fasanerie, dem schönsten Barockschloss Hessens, halt, bevor es dann wieder zum Bahnhof Fulda zurückging, wo die Frankfurter schließlich wieder in ihren Zug nach Hause steigen konnten. Es war für alle ein schöner Tag, auch wenn er - nicht zuletzt aufgrund der Hitze - doch mit einigen Anstrengungen verbunden war.




Bildergalerie

Wachtküppeltour 2015 - Das Touren-FührungsteamWachtküppeltour 2015 - Ortsschild WachtküppelWachtküppeltour 2015 - GipfelfotoWachtküppeltour 2015 Ziel - dort gehts hinauf

4261-mal angesehen




© ADFC 2021

Meldeplattform Radverkehr
ADFC Bundesverband
Tourenprogramm 2021
Geschenkmitgliedschaft - Bewegung verschenken
Regionalkarte Rhön
Radroutenplaner Hessen - Touren online planen
Mitglied werden
Bett und Bike
Deutschland per Rad entdecken