Breitbild Herbst am Milseburgradweg
18.09.2022 07:50erstellt von: Harald Häußer-Mischlich


Wir suchen die Weinkönigin (Sonntag, 18.09. - 53 km - 340 hm - mit Anmeldung!)

Guckaisee lädt zum Schwimmen ein

Mit der Bahn geht es mit Umsteigen nach Mainz-Kastel. Auf den Spuren des Spätlesereiters machen wir uns auf die Suche nach der Weinkönigin. Irgendwo muss sie doch sein!? Zunächst radeln wir auf dem R3 immer in Sichtweite des Rheins entlang, fahren schon bald unter der Kaiserbrücke hindurch und kommen zur Biebricher Uferpromenade, die vom gleichnamigen Schloss geziert wird. Der Schiersteiner Hafen und das bezaubernde Eltville sind nicht mehr weit.


Bei Hattenheim biegen wir ab Richtung Weinberge, vielleicht hat sich ja die Weinkönigin dort versteckt. Von hier oben hat man einen schönen Blick auf den Rhein. An der Gottesthaler Mühle vorbei geht es wieder bergab nach Oestrich-Winkel und zum Schloss Johannisberg. Noch haben wir von den Weinbergen nicht genug, bevor wir nach Rüdesheim kommen. Ab dort radeln wir dann nur noch auf dem Rhein-Radweg entlang, sehen auf der anderen Rheinseite Bingen mit seinem Mäuseturm auf der vorgelagerten Insel liegen. Es wird immer enger im Rheintal bis wir den tiefsten Punkt Hessens erreichen. Ab Lorch geht's dann zurück mit der Bahn.

Start um 07:50 Uhr
Treff am Bahnhofsvorplatz Fulda
Gästebeitrag 3,00 €

Anmeldung bis zum 17.09. bei Tourenleiter Dr. Harald Häußer-Mischlich 0171 2877993

Bitte beachten Sie unsere Tourenhinweise: http://www.adfc-fulda.de/Tourenhinweise


452-mal angesehen




© ADFC 2022

Geschenkmitgliedschaft - Bewegung verschenken
Meldeplattform Mobilität
Radentscheid Fulda
Allerleihrad Fulda
Mitglied werden
Tourenprogramm 2022
Regionalkarte Rhön
ADFC Bundesverband
Radroutenplaner Hessen - Touren online planen
Bett und Bike
Deutschland per Rad entdecken