Breitbild Rhön im Februar von Petersberg 2016
30.11.2013 erstellt von: Wolf-Ulrich Schlösser


Radfahren im Winter

Mountain-Biker auf Schnee

Bei sinkenden Temperaturen, Nebel, Kälte und Schnee oder Eis nimmt die Zahl der Radfahrer auf Fuldaer Straßen wieder ab. Aber auch bei diesen Witterungsbedingungen ist Radfahren möglich. Es hält den Kreislauf und das Immunsystem in Schwung. Voraussetzung ist die Beachtung einiger Regeln:


Verschneites Fahrrad in Fulda

Bei Herbst oder winterlichen Bedingungen leiden die Fahrradteile stärker als bei schönem Wetter. Regen, Frost und Streusalz setzten dem Rad zu. Bei solchem Wetter sind offenliegende Metall-Anbauteile korrosionsgefährdet. Zu empfehlen ist ein leichter Ölfilm auf diesen Teilen. Allerdings sollten die Felgen an den Bremsflanken sauber bleiben. Eine gelegentliche Reinigung mit warmem Wasser tut dem Rad gut. Die Kette sollte stets nur wenig geölt sein, damit kein Schmutz anhaftet. Deshalb öfter prüfen und erneut ölen.
Die Bereifung spielt beim Radeln auf nassen oder überfrorenen Straßen eine große Rolle. Grobes Profil oder gar Reifen mit Spikes, die im Handel nicht wesentlich teuer als herkömmliche Markenreifen zu haben sind, bewähren sich auf Schnee oder Eis. Auf geräumten Straßen verschlechtern letztere allerdings den Komfort. Der Reifeninnendruck sollte bei Glätte verringert werden, um eine größere Auflagefläche zu erzielen.
Vorsichtiges und gleichmäßiges Bremsen mit Vorder-und Hinterradbremse senkt die Gefahr von Stürzen.
Neben zweckmäßiger warmer, winddichter aber möglichst atmungsaktiver Bekleidung sind für das Wohlbefinden Handschuhe, die trotzdem die Bedienung von Schaltung und Bremse ermöglichen müssen, und der Schutz von Hals und Kopf wichtig. Dünne Schals z.B. aus Fleece passen meist auch noch unter jenen Helm, dessen Kopfweite bequem verstellbar ist. Oder ein äußerer Helmüberzug verringert den Fahrtwind und damit den Wärmeverlust am Kopf.
Sind die benutzungspflichtigen Radwege bei Schnee nicht geräumt, kann auf die Straße ausgewichen werden. Mängel bitte über die "Meldeplattform Radverkehr" der jeweiligen Gemeinde melden.



2281-mal angesehen




© ADFC 2019

Tourenprogramm2019
ADFC Bundesverband
Regionalkarte Rhön
Geschenkmitgliedschaft - Bewegung verschenken
Radroutenplaner Hessen - Touren online planen
Mitglied werden
Banner Seitenabstand
Bett und Bike
Deutschland per Rad entdecken
Meldeplattform Radverkehr