Breitbild Milseburgradweg im Sommer

Touren

 
 
 
 

Rund um den Habichtswald (18.8. - ca. 50 km - 750hm - Anmeldung)

Breitenbacher Märchenwache  Museum

Die nordhessische Landschaft ist geprägt von meist alleinstehenden, vielfach bewaldeten Kuppen, auf deren Gipfel meist eine Burg oder eine Ruine zu finden ist. Diese topografische Besonderheit war ein Glücksfall für die Gebrüder Grimm, da man sich in dieser Region besonders viele Märchen und Sagen (weiter-)erzählte. Die bekannteste Erhebung in dieser Region ist der Habichtswald bei Kassel, auf dessen Gipfel seit mehr als 300 Jahren Herkules über Kassel wacht. Seit 2013 ist der Bergpark UNESCO-Weltkulturerbe. Wir wollen aber diesmal nicht zum Herkules hinauf, sondern den Habichtswald umrunden.


mehr... »

Hohe Straße und bike-night 2019 (31.09. - 50 + ? km - 171 hm)

Hohe Straße Stahlkarte

Vor der diesjährigen bike-night (Frankfurts nächtliche Fahrraddemo) wollen wir wieder etwas von Frankfurt und Umgebung erfahren. In diesem Jahr erkunden wir die ViaRegia - Hohe Straße - ab Langenselbold. Vorher Bahnfahrt bis Langenselbold. Dann geht es hinauf zur Hohen Straße Richtung Frankfurt, ab Bergen-Enkheim am Main entlang. Dort Einkehr.


mehr... »

Feierabendtour im September (04.09. - 25...30 km)

Hainzell Radfahrer auf dem Weg

Der ADFC-Fulda bietet monatlich eine Feierabendtour an. Jeweils am ersten Mittwoch im Monat um 17.00 Uhr treffen wir uns dazu am Bahnhofsvorplatz in Fulda. Die Touren sind zwischen 20 und 30 km lang und gelegentlich gilt es auch einige Höhenmeter zu überwinden. Eine genaue Festlegung der Strecke und ihrer Länge erfolgt erst kurz vor der Tour. Wer sich nicht überraschen lassen will, frage bitte etwa eine Woche vor der Tour über info(at)ADFC-Fulda.de an.


mehr... »

Hinauf zum Knüllköpfchen (7.9. - 58 km - 880 hm - Anmeldung)

Schloss Neuenstein

Diese Tour macht uns mit den malerischen Fachwerkstädchen und -dörfern entlang der Autobahn A7 bekannt. Andererseits können wir mit Glück Fuchs und Hase begegnen.
Morgens bringt uns der Cantus (Bahnfahrt mit Anmeldung) nach Beiseförth. Parallel der ehemaligen Kanonenbahn entlang der Beise, später entlang der Efze fahren wir bergauf. Wir passieren Wallenstein und erreichen nach sportlichen 30 Kilometern den 634 m hochgelegenen Richberg, zweithöchster Berg des Knüllgebirges, an dessen Südhang die Efze entspringt. Bei guten Wetter entschädigt uns vom Aussichtsturm eine tolle Rundumsicht für die Anstrengungen. Unweit von hier ist eine Einkehr geplant.


mehr... »

Tag des offenen Denkmals – (8.9. - ca. 50 km)

Großenlüder Sodegarten

Der Tag des offenen Denkmals 2019 steht mit dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“.
Wir wollen an diesem Tag eines der in der Fuldaer Umgebung geöffneten Denkmale erleben. Wohin genau es geht ist noch offen, weil die Teilnehmenden Denkmale sich erst im Laufe des Jahres anmelden. Aber es wird sicher wieder interessant werden.


mehr... »

Sie sind Besucher 129751

In diesem Monat: 895

© ADFC 2019

Meldeplattform Radverkehr
Tourenprogramm2019
ADFC Bundesverband
Regionalkarte Rhön
Geschenkmitgliedschaft - Bewegung verschenken
Radroutenplaner Hessen - Touren online planen
Mitglied werden
Banner Seitenabstand
Bett und Bike
Deutschland per Rad entdecken